Firmennachricht • 06.05.2010

Erstklassiger Kundenservice im EDEKA Getränkemarkt

EDEKA Getränkemarkt Angerbogen verschlankt Geldabwicklung mit AWEK Kassenlösung und Cash Handling von SCAN COIN

Das E-Center-Angerbogen der Familie Tonscheidt in Duisburg lädt seine Kunden zum Shopping der Extraklasse ein. In einem über 2000m² großen Markt schaffen Frische, eine riesige Vielfalt an Waren mit appetitlicher Präsentation sowie freundliche Servicemitarbeiter den Rahmen für ein außergewöhnliches Einkaufserlebnis. Frischetheken mit Fleisch, Wurst, Fisch, Käse und Brot, eine große Obst-und Gemüseabteilung mit einheimischen und exotischen Köstlichkeiten und ein außerordentliches Warensortiment mit rund 28.000 Artikeln faszinieren die Kunden beim Einkauf im E-Center. Pro Woche steuern mehr als 20.000 Kunden den Markt an und tätigen ihre Einkäufe dort. Ein großer Parkplatz erleichtert den Kunden die An-und Abfahrt und verstärkt den Eindruck von rundum zufriedenstellendem Kundenservice. Bei ihrem Besuch im E-Center können die Kunden seit November 2009 auch in einem großen EDEKA-Getränkemarkt aus einer Vielfalt an Spirituosen, Wein und zahlreichen in- und ausländischen Biersorten sowie Soft-Drinks ihren Bedarf decken. Dass dabei im Getränkemarkt am Point of Sale ein neues Bezahlsystem mit Cash Handling eingesetzt wird, stellt für die Kunden eine annehmbare Neuerung am Check-out dar.

Das E-Center Angerbogen und der EDEKA Getränkemarkt der Familie Tonscheidt sind familiengeführte Unternehmen. In ihren Märkten wird das EDEKA-Motto „Wir lieben Lebensmittel“ erlebbar gemacht. Das sympathische Einkaufserlebnis für den Kunden steht eindeutig im Vordergrund und wird besonders an den Kassen und Bedientresen spürbar, wo die Kassiererinnen ihre Kunden mit einem freundlichen Lächeln bedienen. Ein hoher Innovationsfaktor und der Einsatz von modernster Technologie stehen dazu nicht im Widerspruch. Vielmehr werden die neuen Systeme ästhetisch und kundenfreundlich in den Store integriert. Ein neues Cash Handling System von SCAN COIN und eine aktuelle Touch-Kassenlösung von AWEK wurden deshalb behutsam zunächst im neuen Getränkemarkt eingeführt. Die neuen Lösungen werden dort ausführlich getestet bevor sie zukünftig möglicherweise im E-Center an den Kassen installiert werden. 

Cash Handling für mehr Sicherheit
Neben der ausgeprägten Kundenorientierung legt die Familie Tonscheidt auch großen Wert auf die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter. Bei der Auswahl und Einführung eines Cash Handling Systems war daher neben der Verbesserung der Arbeitsabläufe und der  Arbeitserleichterung auch die Sicherheit der Mitarbeiter ein wichtiges Kriterium. Das Cash Handling System löst das im Einzelhandel verbreitete Problem des Diebstahls durch Trickbetrüger und schützt gegen den berüchtigten Griff von außen in die Kassenschublade. Beim neuen System entfällt das offene Bargeldhandling und die Geldschublade wird durch ein geschlossenes und sicheres Cash Handling System ersetzt.

Bei der Wahl des Cash Handling Systems fiel die Auswahl auf SCAN COIN, Marktführer in der Münz- und Banknotenbearbeitung, in Kombination mit der Kassenlösung microCASH und dem modularen Kassensystem cPOS 8000 mit Touchscreen  von AWEK, Komplettanbieter für IT-Lösungen für den Einzelhandel. „Wir arbeiten schon seit vier Jahren mit AWEK zusammen und die Zusammenarbeit hat sich bewährt“, sagt Falk Tonscheidt, Geschäftsführer und Inhaber des E-Centers und des Getränkemarktes Angerbogen. Die Wahl fiel daher auf die AWEK-Kassenlösung mit Touchscreen. AWEK wurde außerdem mit dem kompletten Projektmanagement für die Neueinführung der Systeme beauftragt.

Das ausgewählte System ist das CashComplete® Point-of-Sale-System von SCAN COIN für den Kassen-Checkoutbereich. Es handelt sich um ein kompaktes, geschlossenes System, das vom Kassentisch-Hersteller Potrafke direkt in den Kassentresen eingelassen wurde und sich damit optisch harmonisch in das moderne Ambiente des Getränkemarktes einfügt. CashComplete® ermöglicht es den Kunden, ihre Einkäufe mit Münzen und Banknoten einfach und schnell zu bezahlen sowie exaktes Wechselgeld zu erhalten. Beim EDEKA-Getränkemarkt übernimmt dabei die Kassiererin nach dem Scannen der Ware das Einführen der Scheine in das System. Der Kunde entnimmt dann das Wechselgeld aus einer Schale.

Exaktes Zählen vereinfacht die Prozesse
Mit Hilfe der Sensortechnologie von SCAN COIN werden die eingezahlten Münzen und Noten gezählt und das Risiko von Zähldifferenzen und Schwund minimiert. Die SCAN COIN Systeme werden jeden Abend geleert. Das mühselige Zählen der Münzen und Scheine entfällt. „Das automatische Zählen der Geldmenge am Abend bringt eine erhebliche Zeitersparnis und morgens sind die Systeme auch schnell wieder einsatzbereit. Pro Kasse summiert sich das auf circa eine Stunde pro Tag“, erklärt Falk Tonscheidt, Geschäftsführer und Inhaber des E-Centers Angerbogen.

CashComplete® POS ist durch die spezielle Ausgewogenheit zwischen Kapazität und Größe besonders geeignet, um an vorhandene Kassen-Checkout-Terminals angepasst zu werden. Jede angenommene Münze und Banknote wird recycelt, so dass sie wieder als Wechselgeld zur Verfügung steht. Cashback wird zur Option.
Durch die Verwendung von Standards (Unified POS) erfolgte eine reibungslose Integration in das Kassensystem von AWEK.

Bedienerfreundliches Touch-Kassensystem
Neben dem Cash Handling, das sowohl von den Kassiererinnen als auch von den Kunden schnell akzeptiert wurde, setzt der EDEKA-Getränkemarkt auf eine weitere Innovation im Kassenbereich. Während im E-Center noch AWEK-Kassensysteme mit Tastatur im Einsatz sind, wurden im Getränkemarkt bedienerfreundliche Touchscreen- Kassensysteme von AWEK eingesetzt. In beiden Märkten läuft die bewährte Software microCASH von AWEK auf den Kassen und im Back-Office steuert COMMANDER die Prozesse. Die Resonanz der Kassiererinnen auf das Touchsystem ist ausgesprochen positiv und die Systeme sind bereits nach einer kurzen Eingewöhnung voll einsatzfähig, weil sie explizit auf benutzerfreundliches Arbeiten ausgelegt sind. „Ein großer Vorteil des Touchsystems ist, dass die Tasten, die nicht benötigt werden, ‚sozusagen auf die Seite gelegt werden können‘. So ist das System eindeutig bedienergeführt. Der Prozess des Kassierens wird damit schneller und einfacher“, erklärt Falk Tonscheidt.

Die Einführung des Cash Handling Systems erfolgte innerhalb von zwei Wochen. In dieser Zeit gewöhnten sich die Mitarbeiter schnell an das System. Auch die Kunden nehmen das System gern an, weil sie hier die Möglichkeit haben, auch größere Mengen Kleingeld abzugeben. Die Kassiererinnen haben jetzt mit dem Wechselgeld keinen Kontakt mehr. So werden Fehler bei der Abrechnung von vorneherein ausgeschlossen. 

Noch erscheint den EDEKA-Mitarbeitern die Geschwindigkeit des Cash Handling Systems bei der Wechselausgabe subjektiv langsam, weil die Kassiererin dem Vorgang nur beiseite steht. Objektiv betrachtet läuft jedoch die Ausgabe von Wechselgeld jetzt schnell, korrekt und sicher. Da die Kassiererin die Münzen jetzt nicht mehr in Münzfächer in der Geldschublade einsortieren muss, wird der Zahlvorgang beschleunigt. Auch Wechselgeldengpässe können so vermieden werden. 

Menschlicher Faktor auch in Zukunft
Für die Zukunft plant Falk Tonscheidt, die Getränke aus dem E-Center noch weiter auszugliedern und die Abteilung Käse und Wein zu vergrößern, um den Kunden ein noch abwechslungsreicheres Einkaufserlebnis zu bieten. Sowohl das Cash Handling System als auch die Kassenlösung mit Touchscreen könnten daher nach einer weiteren Erfahrungsphase im Getränkemarkt zukünftig auch im E-Center ausgerollt werden, zumal die Kassentische darauf schon vorbereitet sind. Weitere innovative Technologien wie ein „intelligenter Tresor“ sollen die Prozesse noch weiter verbessern und insbesondere das Cash Handling noch weiter vereinfachen. Self-Checkout-Systeme sind allerdings im E-Center vorläufig nicht geplant. „Der menschliche Faktor ist für uns sehr wichtig“, sagt FalkTonscheidt. „Deshalb denken wir im Moment nicht über Self Checkouts nach. Das Lächeln der Kassiererin am Ausgang ist ein wichtiger Sympathiefaktor, auf den wir nicht verzichten möchten.“ Der Erfolg seines E-Centers und des gut besuchten Getränkemarktes gibt ihm recht.

Anbieter
Logo: AWEK GmbH

AWEK GmbH

Hanskampring 4
22885 Barsbüttel
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

24.02.2012   #Kassensysteme #POS-Systeme

Kassenkosten senken: Thin Clients am POS

IGEL und Hermes Software zeigen auf der EuroCIS 2012 eine offlinefähige Kassenlösung aus kostengünstigen Standardkomponenten. Der Clou: die POS-Software läuft auf einem USB-Stick im Standfuß des IGEL Thin Clients. Retail ...

Thumbnail-Foto: Mit Toshiba Kassenlösungen kommen Reisende in Solingen schnell zum Zug...
05.06.2013   #Kassensysteme #Kassen

Mit Toshiba Kassenlösungen kommen Reisende in Solingen schnell zum Zug

Am Hauptbahnhof lassen die Kassensysteme viel Platz für Service

Die Mitarbeiter des Minimarktes und Kamps-Cafés, das die FS Gastro & Handels GmbH am Hauptbahnhof Solingen betreibt, kassieren mit kompakten POS-Terminals WILLPOS C10 von TOSHIBA TEC. Da die Kassensysteme teils auf Rohrhalterungen ...

05.08.2011   #Kassensysteme #POS-Systeme

1000 Blumen startet mit Torex Express

Der neu gegründete Hamburger Blumenladen "1000 Blumen" setzt Torex Express als Kassensystem ein. Die vorkonfigurierte Komplettlösung wurde von Torex speziell für kleine und mittlere Einzelhandelsunternehmen konzipiert. Mit ...

Thumbnail-Foto: Fashion digital: Hagemeyer elektrisiert junge Zielgruppe mit digitaler...
11.05.2017   #Digital Signage #Ladenbau

Fashion digital: Hagemeyer elektrisiert junge Zielgruppe mit digitaler Inszenierung

Neues modernes Ladenbaukonzept mit digitalen Elementen frischt nicht nur den Sneaker-Store und die junge Mode auf, sondern belebt auch die Kassenzone

Das Mindener Modehaus Hagemeyer entschied sich beim jüngsten Umbau seiner 3.000 Quadratmeter umfassenden DOB-Abteilung für die Integration digitaler Elemente in das neue Ladendesign. Für die gesamtheitliche Umsetzung der digitalen ...

Thumbnail-Foto: Registrierkassen anmelden bei FinanzOnline leicht gemacht...
21.11.2016   #Kassen #Kasseninformationssysteme

Registrierkassen anmelden bei FinanzOnline leicht gemacht

Seit Jahresanfang gilt die Registrierkassenpflicht - für Kassenanwender ist aber noch nicht alles ausgestanden

Mit 1. April 2017 kommt der durch die Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV) definierte Manipulationsschutz. Zwar sind die Vorschriften im Wesentlichen seit Herbst 2015 bekannt, doch erst ein Erlass von Ende August klärte die letzten ...

Thumbnail-Foto: Zentrale ERP
31.08.2009   #Kassensysteme #Kassen

Zentrale ERP

Handelsunternehmen mit bestehender zentraler ERP-Lösung möchten diese als Führendes System betreiben und die Filialen und Kassensysteme daran anschliessen. merces retail solution bietet hier ideale Verhältnisse für prozess- ...

Thumbnail-Foto: Neu: Hybrides Self-Checkout bei LODATA
19.04.2021   #Kassensysteme #Tech in Retail

Neu: Hybrides Self-Checkout bei LODATA

Von der bedienten Kasse zum Self-Service in fünf Sekunden

Beim Mitarbeiter an der Kasse zahlen oder als Kunde schnell selbst kassieren? Das neue hybride Self-Checkout System, das LODATA Microcomputer mit Komponenten von ALMEX, HP und der Software von COMBASE auf den Markt bringt, beherrscht beides. Durch ...

Thumbnail-Foto: Deichmann modernisiert Kassenhardware mit 4POS...
30.08.2017   #Kassen #Kassenkomponenten

Deichmann modernisiert Kassenhardware mit 4POS

Internationale Dual-Vendor-Strategie

Die Deichmann-Guppe, Europas größter Schuheinzelhändler, nimmt in ihren europäischen Filialen eine neue Kassenhardware des Schweizer Herstellers 4POS in Betrieb. Deichmann setzt damit auf eine Dual-Vendor-Strategie im Bereich ...

Thumbnail-Foto: Technologien helfen dabei, unnötige Wartezeiten zu vermeiden...
01.09.2014   #Kassensysteme #Kassen

"Technologien helfen dabei, unnötige Wartezeiten zu vermeiden"

Interview mit Ross Weszka, Head of Marketing, Bleep UK

Wenn es um die Gestaltung von modernen Kassenzonen geht, haben Händler einige Vorstellungen über die Modernisierung von Kassenabläufen. Ein Aspekt, der dabei nur selten berücksichtigt wird, ist, dass Kunden vor allem in ...

Thumbnail-Foto: DigiPoS Retail Core
13.05.2009   #Kassensysteme #POS-Systeme

DigiPoS Retail Core

Funktionsvielfalt und Leistung genau da, wo Sie sie brauchen.

Die Highlights Nur 15 Watt Stromverbrauch Lüfterlos Kleine Baugröße Der DigiPoS Retail Core mit seiner optionalen Extender Technologie setzt neue Maßstäbe im Einzelhandel, in Sachen Leistung, Kompaktheit, ...

Thumbnail-Foto: Dschungel Kassenzone: Wenn der Kassierer hinter dem Terminal verschwindet...
15.10.2017   #Kundenzufriedenheit #Kassen

Dschungel Kassenzone: Wenn der Kassierer hinter dem Terminal verschwindet

Die Wirkung der Kassenzone durch übersichtliches Design positiv gestalten

Kassenterminals müssen heutzutage – gerade im Lebensmitteleinzelhandel – immer mehr leisten. Außerdem können diverse Peripherie-Geräte angeschlossen werden, um zusätzliche Aufgaben zu übernehmen. Diese ...

13.11.2013   #Kassen #Warenwirtschaftssysteme (WWS)

GDPdU für Kassen- und Warenwirtschaftsdaten

Gehen Sie auf Nummer sicher! Die nächste Steuerprüfung kommt bestimmt

Unsere modernen, elektronischen Kassensysteme und die SUPERDATA-Warenwirtschaftslösungen enthalten alle vorgeschriebenen Elemente einer GDPdU-konformen Speicherung.   ...

Thumbnail-Foto: In toom Baumärkten sorgen Flexi-Stands von Torex für Ordnung im...
25.05.2011   #Kassensysteme #Kassen

In toom Baumärkten sorgen Flexi-Stands von Torex für Ordnung im Kassenbereich

Torex, einer der weltweit führenden Anbieter von innovativen IT-Lösungen für den Handel, stattet toom Baumärkte in Deutschland mit seinem Flexi-Stand aus. Das modulare Rohrsystem fixiert Karten-Terminals an über 1.400 ...

Thumbnail-Foto: miStore Mobile Point of Sale
22.02.2012   #Kassensysteme #Kassen

miStore Mobile Point of Sale

Kasse in der Hand

Der technologische Fortschritt in den Kommunikationsnetzen und die fortschreitende Durchdringung mit Smartphones ermöglichen Retailorganisationen, neue Kundenservices anzubieten. Mit miStore erlebt der Konsument ein vollkommen neues ...

Thumbnail-Foto: Toshiba wird weltweiter Partner von HUGO BOSS für Kassensysteme...
17.10.2013   #Kassensysteme #POS-Systeme

Toshiba wird weltweiter Partner von HUGO BOSS für Kassensysteme

Toshiba Global Commerce Solutions hat mit HUGO BOSS eine Partnerschaft für Kassensysteme unterzeichnet. Derzeit ist geplant circa 500 Kassensysteme von Toshiba in weltweit über 500 Filialen zu installieren. Zu den ausgewählten ...

Thumbnail-Foto: Mehr Freiheit und Flexibilität beim Bezahlen...
06.06.2015   #Mobile Payment #Kassensysteme

Mehr Freiheit und Flexibilität beim Bezahlen

Media Markt und Saturn starten kontaktloses und mobiles Bezahlen via NFC

An den Kassen von Media Markt und Saturn geht es künftig beim Bezahlen noch einfacher und schneller. Nicht nur, dass die Kunden ihre Waren dort ab sofort per Kreditkarte bezahlen können – ab Herbst 2015 sollen auch kontaktlose ...

Thumbnail-Foto: Covid-19-Infektionsschutz für Kassierer: SafeGuard® Abschirmung von...
30.04.2020   #Kassen #Coronavirus

Covid-19-Infektionsschutz für Kassierer: SafeGuard® Abschirmung von Ergonomic Solutions

Schutzscheibe an der Kasse senkt Ansteckungsgefahr für Einzelhandelsmitarbeiter

Wie können Einzelhändler in Zeiten der Corona-Pandemie ihre Kassenmitarbeiter wirkungsvoll schützen? Ergonomic Solutions, Hersteller der SpacePole® POS-Halterungen, bringt jetzt die neue SafeGuard® Abschirmung auf den Markt. ...

Thumbnail-Foto: Ausgezeichnete Konzepte mit köstlichem Potential...
13.10.2014   #Beratung #Kassensysteme

Ausgezeichnete Konzepte mit köstlichem Potential

Gastro-Gründerpreis zum ersten Mal verliehen

Seine Premiere feierte der Gastro-Gründerpreis am 9. Oktober. Auf der Berlin Food Night wurden aus 25 Finalisten die besten fünf Gastronomie-Gründungen gekürt. Vertreten waren Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der ...

Thumbnail-Foto: Mit Bizerba für die EU-Lebensmittelinformations-Verordnung gerüstet...
15.12.2014   #Kassensysteme #Kassen

Mit Bizerba für die EU-Lebensmittelinformations-Verordnung gerüstet

Warenwirtschaftssystem .CWS vorgestellt

Bizerba stellt das neue Warenwirtschaftssystem .CWS vor – eine Weiterentwicklung der bestehenden Branchensoftware WinCWS. Ein besonderes Augenmerk liegt darauf, das Fleischerhandwerk bei der Umsetzung der neuen ...

Thumbnail-Foto: Optimierung des Bargeldkreislaufs im Handel
17.06.2019   #Kassensysteme #POS-Systeme

Optimierung des Bargeldkreislaufs im Handel

Moderne Cash-Management-Lösung von GLORY

Überall auf der Welt sind Händler mit Bargeld konfrontiert – Scheine und Münzen durchlaufen genau wie ihre Ware eine Lieferkette, die vom automatisierten Zahlungsvorgang bis zur digitalen Weiterverarbeitung reicht. GLORY ...

Anbieter

bridgify GmbH
Zimmersmühlenweg 62
61440 Oberursel
AS Kassensysteme
Mählersbeck 193
42279 Wuppertal
Dobit GmbH
Dobit GmbH
Promenade 7
52076 Aachen
MARSANZ S. A., CREACIONES
Calle Hierro, 27
28850 Torrejon de Ardoz/Madrid
Wirth Elektronik GmbH
Borigstraße 6 a
30916 Isernhagen
Digi Deutschland GmbH
Digi Deutschland GmbH
Reisertstraße 8
53773 Hennef
Kassensysteme-Hundt GmbH & Co.
Frankfurter Ring 105
80807 München
Olivetti Tecnost
Via Jervis 77
10015 Ivrea (TO)
Pan Oston Retail
Praamstraat 15
8102 HM Raalte
PULSA GmbH
PULSA GmbH
Landweg 6
32339 Espelkamp-Fiestel
Net-Dream GmbH
Dornbuschweg 5
90522 Oberasbach
ETRON Software
ETRON Software
Josephspitalstraße 15
80331 München
Clover Electronics Co., Ltd.
306-1 Akeno
Obata Watarai, Mie
POSIFLEX GmbH
POSIFLEX GmbH
Flinger Broich 203
40235 Düsseldorf
QUAD GmbH
QUAD GmbH
Windmüllerstraße 30
59557 Lippstadt
Abacus Software
Abacus Software
Lindemannstr. 23
40237 Düsseldorf
ready2order
Treustraße 22-24
1200 Wien
Tackenberg Kassenstände GmbH
Tackenberg Kassenstände GmbH
Hattinger Straße 987
44879 Bochum
Rudolf & Rudolf Registrierkassen GbR
Genfer Straße 87
90431 Nürnberg
Intertradeshop
27 Leningradsky Prospekt
125040 Moskau