Bericht • 01.09.2014

Herausforderungen am Checkout

Einige Hersteller bieten inzwischen sogar eine Reihe von Systemkomponenten an,...
Einige Hersteller bieten inzwischen sogar eine Reihe von Systemkomponenten an, die alle Scan- und Bezahlmöglichkeiten integrieren.
Quelle: NCR GmbH

Am Checkout entscheidet sich, wie zufrieden der Kunde die Filiale verlässt. Doch noch ist die Kassenzone in vielen Filialen und Märkten ein eher unpersönlicher Abfertigungsbereich. Händler benötigen daher innovative Konzepte, um sich vom Wettbewerb abzuheben und die Effizienz der Filiale zu steigern.

Die Auswahl an aktuellen Checkout-Lösungen ist allerdings groß. Händler brauchen daher nicht nur eine innovative, sondern auch eine individuell an ihre Bedürfnisse und sogar die einzelne Filiale angepasste Lösung. Um diese zu finden, müssen eine Vielzahl wichtiger Faktoren wie zum Beispiel Sortimentstiefe, Einkaufsverhalten und Struktur der Kundschaft sowie Filial- und Ladentyp analysiert werden.

Gleichzeitig ist der Checkout für den Handel ein äußerst personal- und kostenintensiver Prozess. Rund 24 Prozent der gesamten Filialprozesskosten entstehen an der Kasse. Die Herausforderung für den Handel liegt hier darin, eine Balance zwischen Kundenzufriedenheit und Kostenoptimierung zu erreichen. Und das ist gar nicht so einfach: Sind zu viele Kassen geöffnet, entstehen dem Händler unnötige Kosten, sind zu wenige besetzt, erhöht sich die Wartezeit und die Kunden sind unzufrieden. Und bekanntlich empfinden Kunden die Warteschlangen vor den Kassen als größtes Ärgernis beim Einkaufen.

Checkout-Lösungen so individuell wie die Kunden

Es gibt nicht die eine Checkout-Lösung, die für eine Filiale richtig ist. Händler sollten heute vielmehr auf eine Kombination verschiedener Lösungen setzen, denn verschiedene Kunden bevorzugen auch verschiedene Bezahlmethoden. Daher müssen Retailer einen Checkout-Mix zusammenstellen, der ihrem Filialkonzept am besten entspricht. So lassen sich zum Beispiel Self-Checkout, mobiles Shopping und Bezahlen an „traditionellen“ Kassen in einer Checkout-Zone kombinieren. Diese bildet einen ganz entscheidenden Punkt im Laden. Jedes Shopping-Erlebnis endet an der Kasse, denn bezahlen muss jeder Kunde.

Self-Checkout wird immer beliebter

Der Bereich Self-Checkout wächst immer stärker. Experten erwarten, dass 35 Prozent aller Transaktionen im Einzelhandel bis 2016 an Self-Checkout-Terminals durchgeführt werden. Hier gilt es jedoch auch, länderspezifische Voraussetzungen zu beachten: So ist die Akzeptanz und damit die Verbreitung von Self-Checkout in Supermärkten beispielsweise in Großbritannien deutlich größer als im deutschsprachigen Raum.

Um die Kassen-Kosten zu senken und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen, greift aber auch hierzulande der Handel inzwischen verstärkt auf verschiedene automatisierte Checkout-Systeme zurück, an denen der Kunde selbst seinen Warenkorb scannt und auch bezahlt. Zwar lassen sich durch diese Systeme die Personalkosten deutlich reduzieren, allerdings werden nicht automatisch die Wartezeiten verkürzt und damit die Kundenzufriedenheit gesteigert.

Denn ein Kunde benötigt für den Checkout in der Regel deutlich mehr Zeit als eine professionelle Kassenkraft. Das ändert sich aber natürlich automatisch, sobald Self-Checkout-Systeme eine noch größere Marktdurchdringung erreichen. Und bei den meisten Versuchen (siehe zum Beispiel Ikea) zeigt sich bereits, dass die befürchtete mangelnde Kundenakzeptanz hierzulande kein Problem darstellen dürfte – natürlich immer vorausgesetzt, die eingesetzten Lösungen sind bedienerfreundlich gestaltet und die Kunden können sie problemlos nutzen.

Kassen werden multifunktional – Bereit für den Multichannel-Handel

Obwohl Self-Checkout im Trend liegt, werden diese neuen Systeme die „traditionellen“ Kassensysteme natürlich nicht ersetzen. Aber auch diese Systeme müssen weiterentwickelt werden um neue Funktionalitäten zu integrieren. Das können sowohl die Ausgabe und das Einlösen von Coupons sein - egal ob auf Papier oder auf dem Smartphone - als auch das Aufladen von Prepaid SIM-Karten (E-Loading) oder auch das kontaktlose Bezahlen. Das POS-System in der Filiale wird also immer mehr zum Alleskönner.

Laut der aktuellen Studie „Kassensysteme 2014“ des EHI Retail Institute, für die 55 Handelsunternehmen aus dem deutschsprachigen Raum befragt wurden, die in Deutschland 58.300 Filialen betreiben, bieten aktuell 61 Prozent der befragten Händler Couponing auf ihren Kassen an. Zukünftig wollen sogar 81 Prozent der Studienteilnehmer diese Möglichkeit anbieten.

Vor allem der Trend zum Multichannel bringt dabei neue Anforderungen an die Kassensysteme mit sich. So muss die Abfrage nach verfügbaren Produkten möglich sein, unabhängig davon, ob sie in einer Filiale oder im Lager des Onlineshops vorgehalten werden. Auch der Umtausch von online gekauften Artikeln muss möglich sein, genau wie - ganz grundlegend - die Identifizierung des Kunden, der frei zwischen den verschiedenen Kanälen des Händlers wechselt. Auch QR-Codes werden eine immer größere Rolle im Handel spielen. So planen bereits 40 Prozent der Teilnehmer an der EHI-Studie, QR-Codes in den Filialen mit dem eigenen Onlineshop zu verknüpfen.

Händler bieten auch neue Bezahlverfahren an

28 Prozent der befragten Retailer geben an, bereits heute kontaktloses Bezahlen zu ermöglichen – in der Regel kartenbasiert und oftmals noch in ausgewählten Filialen. Der Prozentsatz der geplanten Installationen liegt bei 78 Prozent. Mobile Payment – das Bezahlen mit dem Smartphone – bieten bereits 24 Prozent der befragten Handelsunternehmen an. Künftig soll diese Zahlmöglichkeit sogar bei 81 Prozent möglich sein. 52 Prozent der Teilnehmer planen, den Kassiervorgang künftig auch auf mobilen Kassen abzuwickeln. Bereits heute kassieren 9 Prozent der Unternehmen auch mit mobilen Kassen.

Der Wechsel am Checkout ist in vollem Gange

Obwohl die ausgereifte Technologie heute bereits vorhanden ist, schrecken viele Händler immer noch vor dem Einsatz von Self-Checkout-Lösungen zurück, da sie eine mangelnde Akzeptanz der Systeme auf Kundenseite befürchten. Eine Vielzahl von Installationen, bei denen die Lösungen bereits eingesetzt werden, zeigt aber, dass diese Befürchtungen den deutschen Markt betreffend meist unbegründet sind.

Die Lösung liegt für den Handel darin, in jeder Filiale auf einen ausgereiften und individuell angepassten Systeme-Mix zu setzen. So kann jeder Kunde je nach seinen individuellen Bedürfnissen die passende Bezahlmethode wählen. Zumindest für eine Übergangszeit kann auch die Betreuung der Self-Scanning-Systeme von Servicekräften Sinn machen.

Einige Hersteller bieten inzwischen sogar eine Reihe von Systemkomponenten an, die alle Scan- und Bezahlmöglichkeiten integrieren. So können die Händler auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zugeschnittene Lösungen für Self-Service (und unter Umständen auch Kiosk und Digital Signage) einsetzen.

Mit Self-Checkout-Systemen mit Scan-, Bezahl- und Einpackmodulen können Händler die Stellfläche in der Filiale optimal nutzen, das Einkaufserlebnis der Kunden verbessern und sogar - bei Integration der entsprechenden Komponenten - das Cash-Management verbessern.

Autor: Daniel Stöter; Erstveröffentlichung EuroCIS.com

Weitere Beiträge zum Thema:

Thumbnail-Foto: Erstklassiger Kundenservice im EDEKA Getränkemarkt...
06.05.2010   #Kassensysteme #Kassen

Erstklassiger Kundenservice im EDEKA Getränkemarkt

EDEKA Getränkemarkt Angerbogen verschlankt Geldabwicklung mit AWEK Kassenlösung und Cash Handling von SCAN COIN

Das E-Center-Angerbogen der Familie Tonscheidt in Duisburg lädt seine Kunden zum Shopping der Extraklasse ein. In einem über 2000m² großen Markt schaffen Frische, eine riesige Vielfalt an Waren mit appetitlicher ...

Thumbnail-Foto: Neu bei LODATA
12.10.2018   #Kassensysteme #Kassen

Neu bei LODATA

Toshibas TCx 800 All-in-one Kassensystem

Das breite Angebot an Kassenlösungen bei LODATA, dem Value-Added Distributor für den Point of Sale, hat sich um ein neues leistungsfähiges All-in-One Kassensystem erweitert: Toshiba TCx 800. Flexibel und platzsparend passt das Modell ...

15.09.2014   #Mobile Payment #Kassensysteme

Schnelleres Barcode-Tracking

TCPOS präsentiert DroidPos

Das DroidPos-Konzept wurde für die neueste Generation mobiler Geräte entwickelt und ersetzt die alte TCPOS PocketPos–Methode. Es nutzt die leistungsstarken Funktionen des Android-Betriebssystems und verwandelt mobile Geräte, die ...

Thumbnail-Foto: Die poe präsentiert POSMAN plattformübergreifend auf der EuroCIS 2015...
09.03.2015   #Kassensysteme #Kassen

Die poe präsentiert POSMAN plattformübergreifend auf der EuroCIS 2015

Mobilität war das Top-Thema der Messe

Die EuroCIS ist die führende Messe im Bereich Retail Technology und gilt als Pflichtveranstaltung für alle Branchenexperten: Es versammelten sich 316 Aussteller aus 23 Ländern auf einer 9.100 qm großen Fläche, um ...

Thumbnail-Foto: Geldzählkassen
19.02.2008   #Kassen #Kassenkomponenten

Geldzählkassen

Die Kasse 8 PL mit 8 Einzelmünzbehältern (2 € - 1 C) im Untersatz ist auch mit seitlichen Griffen verfügbar, die das Herausnehmen und Transportieren erleichtern. Für beide Modelle 8 PL und 8 PL-Griff ist ein Stülpdeckel mit 2 ...

Thumbnail-Foto: Digitaler Allrounder: Vom Preisschild bis zum Self-Checkout...
03.08.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Digitaler Allrounder: Vom Preisschild bis zum Self-Checkout

q.beyond beteiligt sich am Self-Checkout-Spezialisten Snabble

Die q.beyond AG beteiligt sich mit 25,4 Prozent an der Snabble GmbH. Snabble hat die Funktionalität und Marktreife der eigenen Scan-&-go-Lösung bereits bei großen Handelsunternehmen wie IKEA, TeeGschwendner und tegut unter Beweis ...

Thumbnail-Foto: Neue Farben am Kassenplatz
28.07.2015   #Kassensysteme #Kassen

Neue Farben am Kassenplatz

LODATA Micro Computer nimmt Kassenmodelle von Prox ins Portfolio auf

Seit Mitte Juni 2015 vermarktet der Distributor von Kassensystemen, Lodata Micro Computer GmbH aus Willich, neue POS-Modelle von Prox Systems. Mit weißem, roten oder blauen Gehäuse, bringen die neuen Kassen Farbe ins Spiel: Ab einer ...

Thumbnail-Foto: Leistungsstarke Hardware für den Einzelhandel...
11.09.2023   #Kassensysteme #Kassen

Leistungsstarke Hardware für den Einzelhandel

LODATA stellt neues kompaktes Kassensystem TCx® 900 von Toshiba vor

LODATA, Value Added Distributor und Reseller für Kassensysteme, erweitert sein Angebotsspektrum um das neue POS-System TCx® 900 von Toshiba Global Commerce Solutions. Die modulare Lösung zeichnet sich durch ihre ...

Thumbnail-Foto: Black Friday und Cyber Monday: Fehler minimieren, Erfolg maximieren...
11.10.2023   #Kundenzufriedenheit #Kassen

Black Friday und Cyber Monday: Fehler minimieren, Erfolg maximieren

Patzer, die du zu Aktionstagen wie Black Friday und Cyber Monday vermeiden kannst

Die Aktionstage am 24. und 27. November lassen die Umsatz-Hoffnungen vieler Händler*innen steigen...

31.01.2011   #Kassensysteme #Kassen

Schluss mit dem Papierkram an der Kasse!

höltl: Effizienz-Offensive geht weiter +++ Smarte Lösungen für Handels-Profis: Digitale Unterschriften statt Zettelwirtschaft +++ Belegmanagement ab sofort papierlos +++

höltl Retail Solutions, einer der führenden IT-Anbieter für den Non-Food-Handel, setzt auf der Fachmesse EuroShop (26.02. bis 02.03.2011 in Düsseldorf) seine Effizienz-Offensive fort. Unter dem Motto "Smarter solutions for retailers" ...

Thumbnail-Foto: In toom Baumärkten sorgen Flexi-Stands von Torex für Ordnung im...
25.05.2011   #Kassensysteme #Kassen

In toom Baumärkten sorgen Flexi-Stands von Torex für Ordnung im Kassenbereich

Torex, einer der weltweit führenden Anbieter von innovativen IT-Lösungen für den Handel, stattet toom Baumärkte in Deutschland mit seinem Flexi-Stand aus. Das modulare Rohrsystem fixiert Karten-Terminals an über 1.400 ...

Thumbnail-Foto: Neue 20-Euro Banknote verspricht höhere Sicherheit vor Fälschungen...
20.11.2015   #Kassen #Kassenkomponenten

Neue 20-Euro Banknote verspricht höhere Sicherheit vor Fälschungen

Zusätzliche Sicherheit bei der Erkennung von Falschgeld bieten zertifizierte Prüfgeräte

Am 25. November bringen die Notenbanken des Eurosystems den neuen 20-Euro-Schein in Umlauf. Die neue Banknote soll im Vergleich zu ihrem Vorgänger nicht nur länger haltbar, sondern – unter anderem durch ein integriertes ...

Thumbnail-Foto: Die Kasse muss stimmen!
20.09.2018   #Kassen

Die Kasse muss stimmen!

2018 drohen unangemeldete Kassenkontrollen

Ab 2020 müssen die elektronischen Kassensysteme aller Kaufleute durch eine zertifizierte Sicherheitseinrichtung geschützt sein. Das „Gesetz zum Schutz vor Manipulation an digitalen Grundaufzeichnungen“ sieht vor, elektronische ...

Thumbnail-Foto: IBM SurePOS 100 Kassensystem
25.09.2007   #Kassensysteme #POS-Systeme

IBM SurePOS 100 Kassensystem

Das neue, kompakte, leistungsstarke und umweltfreundliche Kassensystem für kleine und mittelständische Händler

IBM SurePOS 100 vereint hohe Energieeffizienz und innovative Technologie für den Handelsbereich bei einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Händler können zwischen verschiedenen Displays, Druckern und Kassenladen ...

Thumbnail-Foto: Kasseneinrichtungen - Variable Systeme von Ausstattungselementen für die...
19.02.2008   #Kassen #Kassenkomponenten

Kasseneinrichtungen - Variable Systeme von Ausstattungselementen für die Kassenstelle

Unter „Kasseneinrichtungen“ sind variable Systeme von Ausstattungselementen zu verstehen, die für Kassenstellen bei Geldinstituten, Behörden und Verwaltungen benötigt werden und zur Aufnahme von Bargeld in loser, gerollter ...

Thumbnail-Foto: Mit Toshiba Kassenlösungen kommen Reisende in Solingen schnell zum Zug...
05.06.2013   #Kassensysteme #Kassen

Mit Toshiba Kassenlösungen kommen Reisende in Solingen schnell zum Zug

Am Hauptbahnhof lassen die Kassensysteme viel Platz für Service

Die Mitarbeiter des Minimarktes und Kamps-Cafés, das die FS Gastro & Handels GmbH am Hauptbahnhof Solingen betreibt, kassieren mit kompakten POS-Terminals WILLPOS C10 von TOSHIBA TEC. Da die Kassensysteme teils auf Rohrhalterungen ...

Thumbnail-Foto: SPAR setzt exklusiv auf NCR POS-Lösungen für die Märkte in...
05.08.2011   #Kassensysteme #POS-Systeme

SPAR setzt exklusiv auf NCR POS-Lösungen für die Märkte in Österreich, Italien und Osteuropa

NCR RealPOS 80XRT Kassenterminals sowie Zwei-Seiten-Thermodrucker helfen SPAR dabei, den Energie- und Papierverbrauch zu reduzieren und das Kundenerlebnis zu verbessern

Die IT-Organisation SPAR Information and Communication Services GmbH (ICS) hat mit NCR einen Exklusivvertrag über die Ausstattung der SPAR-Standorte in Österreich, Ungarn, Slowenien, Tschechien und Kroatien sowie Italien geschlossen. Damit ...

Thumbnail-Foto: Vertrauenpartnerschaft von höltl Retail Solutions und Eggers & Franke...
30.08.2012   #Kassensysteme #POS-Systeme

Vertrauenpartnerschaft von höltl Retail Solutions und Eggers & Franke

Neue Kassensysteme für Eggers & Franke

Die Eggers & Franke Gruppe zählt zu Deutschlands führenden Anbietern von hochwertigen Weinen und Premium-Spirituosen. Seit über 200 Jahren widmet sich Eggers & Franke als familiengeführtes Unternehmen dem Import ...

Thumbnail-Foto: NCR mit neuem Managing Director Europe weiter auf Wachstumskurs...
16.03.2011   #Kassensysteme #Kassen

NCR mit neuem Managing Director Europe weiter auf Wachstumskurs

Luc Villeneuve will Innovationen vorantreiben, die den Konsumenten in den unterschiedlichen Ländern Europas besseren Service bieten

Mit Luc Villeneuve wird NCR in Europa von einem neuen Managing Director Europe vertreten. Zentrale Aufgabe von Villeneuve ist es, die Umsetzung der Wachstumsstrategie von NCR in Europa voranzutreiben. Zu seinen wichtigsten Maßnahmen zählt ...

Thumbnail-Foto: Automatisierung der Prozesse am Point of Sale und Optimierung der...
15.01.2015   #Kassensysteme #POS-Systeme

Automatisierung der Prozesse am Point of Sale und Optimierung der Bargeldverarbeitung

Wincor Nixdorf stellt neue Technologien und Services vor, die für ein durchgängiges Einkaufserlebnis von Kunden und Handel sorgen

Wincor Nixdorf stellt neue Technologien und Services vor, mit denen Handelsunternehmen ihre Kassen- und Backoffice-Prozesse automatisieren und damit Kunden ein verbessertes Einkaufserlebnis bieten sowie die Mitarbeiter unterstützen und ...

Anbieter

Kassensysteme-Hundt GmbH & Co.
Frankfurter Ring 105
80807 München
Lightspeed Deutschland
Lightspeed Deutschland
Alex-Wedding-Straße 7
10178 Berlin
Gryphen POS Solutions
Ashwell Road
SG8 0JX Guilden Morden
ANKER Solutions GmbH
ANKER Solutions GmbH
Striegauer Straße 21
33719 Bielefeld
IBM Deutschland GmbH
IBM Deutschland GmbH
Karl-Arnold-Platz 1 a
40474 Düsseldorf
Casio Europe GmbH
Casio Europe GmbH
CASIO-Platz 1
22848 Norderstedt
Kassensysteme & Waagen Stefan W. Koch
Senefelderstr. 61
63069 Offenbach
MULTIDATA Wedemann Vertriebs GmbH
MULTIDATA Wedemann Vertriebs GmbH
Jägerstraße 64 - 66
26121 Oldenburg
Dobit GmbH
Dobit GmbH
Promenade 7
52076 Aachen
comtelmedia e.K.
Steindeich 27
25377 Kollmar
Tackenberg Kassenstände GmbH
Tackenberg Kassenstände GmbH
Hattinger Straße 987
44879 Bochum
Net-Dream GmbH
Dornbuschweg 5
90522 Oberasbach
ForPOS Ltd
Unit G2 & G3 Kingston Business Park Kingston Bagpuize
OX13 5FE Oxford
Pinnacle Technology Corporation
North 4F, Guangxia Building, Torch High-tech Zone
361000 Xiamen
Abacus Software
Abacus Software
Lindemannstr. 23
40237 Düsseldorf
bridgify GmbH
Zimmersmühlenweg 62
61440 Oberursel
orderbird AG
orderbird AG
Ritterstraße 12-14, Aufg. 4
10969 Berlin
ready2order
Treustraße 22-24
1200 Wien
Shin Heung Precision Co., Ltd. SAM4S
Flat C-911, Woorim Lion's Valley 168, Gasan Digital 1-Ro, Geumcheon-gu
08507 Seoul